Stier

Der starke und sinnliche Stier...

die Kraft der Schönheit (und) der Natur...

Stier - Seelenweg

Stand die Sonne im Stier in dem Moment als Du das Licht der Welt erblickt hast?

Mit der Kraft des Stiers bist Du gesegnet mit Durchhaltevermögen, den Sinn für Schönheit, die Liebe zur Natur und die Fähigkeit Sicherheit zu erschaffen.

Wenn Du Dich bereits bewusst auf Deinem Seelenweg befindest, dann kannst Du dank Deinem Sinn für Schönes und die Liebe zu allen Wesen nutzen, um diese zu schützen und mit der Kraft der Gedanken schöne und sichere Orte (auf Erden und im Geistigen) erschaffen.

Mit der Liebe zur Erde kannst Du auch für andere Wesen eine gute Stütze - ein Fels in der Brandung - sein und Ihnen die Schönheiten dieser Welt zeigen.

Damit Du nicht in der Welt der Materie und bei oberflächlichen Schönheiten hängen bleibst, lockt Dich das Sternzeichen, welches gegenüber dem Stier steht, in die Tiefen der Seele und des Lebens: Der Skorpion.

Dank dem Skorpion kann der Stiergeborene einen Ausgleich zwischen den Welten schaffen und wenn der Stier es geschafft hat, Sicherheit auf Erden und in den jenseitigen Ebenen zu erschaffen, dann lebt er wahrhaft seine Stiersonne und kann das Leben auf beiden Seiten geniessen. Denn der Tod (Skorpion) und das Leben (Stier) gehören zusammen und bringen uns weiter.

Die Evolution treibt uns voran auf Erden und im Geiste.

Frühling (April/ Mai): Stier

(Herbst (Oktober/ November): Skorpion)

Herrscherplanet: Venus

Energie: Fix

Element: Erde

 

Seelenweg

Bewusst oder unbewusst befindet sich jeder Mensch auf seinem ganz bestimmten Seelenweg.

Hier erfährst Du die Seelenwege der
12 Tierkreiszeichen.

Jeder Mensch hat sich für sein Erdenleben ein ganz bestimmtes Sternzeichen ausgesucht und somit einen Startpunkt, ein Energie-Gerüst für seinen Seelenweg auf Erden erschaffen.

Wir tragen jedoch nicht nur eine Kraft oder Energie in uns, sondern wir können von den Kräften aller 12 Tierkreiszeichen profitieren und diese für unseren Weg nutzen.

 

April/ Mai


Ende April hat die Sonne in das erste Erdzeichen dieses Jahres gewechselt und das ist das Zeichen des Stiers.

Wenn wir uns das astrologische Symbol des Stiers anschauen, dann sehen wir einen Kreis mit nach oben geschwungenen Hörnern.
Oder wenn wir die Perspektive von Oben einnehmen, sehen wir eine Person, die Ihre Arme ausbreitet.

Der Kreis stellt die Sonne dar (unsere innere Aktionskraft) und der Halbkreis oder die Schale über dem Kreis steht für den Mond (unsere innere Gefühlswelt) der gegen Himmel zeigt.
Diese Hörner finden wir auch beim Stier und sie stehen für Fruchtbarkeit und somit ist der Monat Mai ein fruchtbarer Monat. Schauen wir in die Natur und so sehen wir überall Blumen, die ihre Blätter öffnen, damit der Wind und die Bienen sie befruchten können…wir Menschen gehen raus in die Natur, der Winter rückt immer weiter in die Ferne und wir verlieben uns neu, in das Leben und die Menschen. Wir haben die Kraft, die Ideen und Visionen, die wir im Winter gedacht und gesehen haben, nun in die Materie zu bringen.
Wir arbeiten im Garten und reinigen das Haus und machen Platz für Neues.

Was in unserer inneren Gefühlswelt Formen angenommen hat (Mond), können wir nun mit unserer inneren Kraft nach Aussen bringen und in Form bringen (Sonne) (Mond und Sonne)
Die Sonne repräsentiert auch die väterlich männliche Kraft und der Mond die weiblich mütterliche Kraft und somit haben wir die Chance uns während diesem Monat ins Gleichgewicht zu bringen.

Interessant ist auch, dass Ostern genau in diese Zeit fällt, wenn das kein Zufall ist. Was symbolisiert Ostern?

An Ostern, besser gesagt an Karfreitag wurde Jesus gekreuzigt, er starb…
Doch was soll sterben? Der Erdentod ist nur ein Wechsel der Energien, die Seele stirbt nie, da wir alle Lichtwesen in Erdenkörper sind.
Also was soll sterben? Unsere innere Natur „den Stier bei den Hörnern packen“, unser Ego, unsere niedere Natur, damit wir geistig aufsteigen können und uns verwirklichen können, mit unserem Körper auf seelischer und geistiger Ebene.



 
(c) astrologiekunst.ch - AstrologieKUNST Omsurya Sandra Inti Ruphay, 8957 Spreitenbach - www.astrologiekunst.ch - mail(at)astrologiekunst.ch